Lütticher Rambur

Historie: stammt aus Belgien, dort schon um 1832 bekannt. Vereinzelt findet man noch alte Bäume dieser Sorte an der bayrisch-österreichischen Grenzregion Nähe Schärding.
Ernten: Oktober
Reifezeit: Oktober bis Mai
Frucht: gelber, intensiv rot gestreifter, hervorragender Strudelapfel; bestens für Saft, Most- und Essigerzeugung geeignet (Öchsle 50-62)
Baum: großkronig

BestellnummerStammformPreis 
AH0318Halbstamm47,00 €
Stück
AO0318Hochstamm65,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €