Nathusius Taubenapfel

Historie: von Obergärtner Dieskau in der Baumschule von Althaldensleben 1824 gezüchtet. Wurde nach dem Rittergutsbesitzer Gottlob Nathusius, der sich um den Obstbau und die Landwirtschaft außerordentliche Verdienste erworben hat, benannt.
Ernten: Oktober
Reifezeit: November bis März
Frucht: eiförmiger, intensiv rot gestreifter, schöner Tafelapfel mit bittermandelartigem Geschmack
Baum: regelmäßiger Schnitt empfehlenswert; blüht spät

BestellnummerStammformPreis 
AH0153Halbstamm47,00 €
Stück
AO0153Hochstamm65,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €