Gewürzkalvill

Historie: wahrscheinlich in Deutschland entstanden. 1766 erstmals beschrieben. Sehr seltene Sorte, die kaum mehr zu finden ist.
Ernten: Oktober
Reifezeit: Oktober bis Dezember
Frucht: flach eiförmiger, trüb goldgelber, intensiv rot gestreifter, balsamartig gewürzter Tafelapfel; mild süßsäuerlich
Baum: starkwachsend, hängend; früher Ertrag; sehr frosthart, robuster Baum

BestellnummerStammformPreis 
AH0306Halbstamm47,00 €
Stück
AO0306Hochstamm65,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €