General von Hammerstein

Historie: wurde im Jahr 1895 an der Königlichen Lehranstalt Geisenheim aus der Sorte Minister von Hammerstein und Weißer Winterkalvill gezogen. Die Sorte wurde nach Herrn General Freiherr von Hammerstein-Loxten, dem Bruder des Ministers, benannt.
Ernten: Mitte August
Reifezeit: September bis Oktober
Frucht: großer, plattrunder, gelbgrüner, breit gerippter, äußerst saftiger, angenehm gewürzter, erfrischender Tafelapfel, mit an Gravensteiner erinnernden Geschmack
Baum: gesund, breitkronig, unempfindliche Blüte, sehr reichtragend

BestellnummerStammformPreis 
AH0301Halbstamm47,00 €
Stück
AO0301Hochstamm65,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €