Brauner Matapfel

Historie: Schon um 1600 in der Rheinpfalz bekannt. 1653 wurde der Braune Matapfel, der zu den ältesten uns heute noch bekannten Apfelsorten zählt, zum ersten Mal beschrieben.
Ernten: Mitte Oktober
Reifezeit: Dezember bis Juni.
Frucht: runder, braunroter, blau bereifter Wirtschaftsapfel; die Fruchtfarbe nimmt mit dem Alter des Baumes zu; sturmfest, welkt nicht
Baum: kann uralt werden; an den Boden anspruchslos, verträgt sogar Überschwemmungen; auch für Höhenlagen; sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten und Schädlinge

BestellnummerStammformPreis 
AH0032Halbstamm47,00 €
Stück
AO0032Hochstamm65,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €