Diels Butterbirne

Historie: Wurde um 1800 in Trois-Tours in Belgien aufgefunden und von van Mons, der bekannteste Birnenzüchter seiner Zeit, nach dem berühmtesten Pomologen, Herrn Diel, benannt.
Ernten:
Reifezeit: Oktober bis Dezember
Frucht: große, dickbauchige, gelbe, hervorragende Tafelbirne mit zartem, sehr saftigem, halbfeinem Fruchtfleisch.
Baum: starke Neigung zum hängendem Wuchs; verlangt geschützen Standort in tiefgründige, nicht zu trockene Böden |

BestellnummerStammformPreis 
BH0259Halbstamm37,00 €
Stück
BO0259Hochstamm55,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €