Doppelte Philippsbirne

Historie: Entstand um 1800 in Belgien und wurde dort zum Unterschied von einer anderen, dort verbreiteten kleineren Philippsbirne, ´Doppelte Philippsbirne´ benannt.
Ernten:
Reifezeit: Ende September bis Mitte Oktober
Frucht: große, gelbe, etwas gerötete, erfrischend süße, ausgezeichnete Tafelbirne.
Baum: anspruchsloser, gesunder Massenträger

BestellnummerStammformPreis 
BH0260Halbstamm37,00 €
Stück
BO0260Hochstamm55,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €