Harberts Renette

Historie: Um 1830 von einem Landespfennigmeister Carl Harbert, Arnsberg, Westfalen, verbreitet. Auf seinem Grab im Eichholzfriedhof in Arnsberg, werden jedes Jahr im November drei Äpfel der Harbertsrenette gelegt. Diese sind aber sofort immer weg.
Ernten: Mitte Oktober
Reifezeit: November bis Februar
Frucht: großer, gelber, zart rot gestreifter, fein aromatischer Tafelapfel
Baum: gesund; für schwerere Böden; auch für Gebirgslagen

BestellnummerStammformPreis 
AH0087Halbstamm49,90 €
Stück
AO0087Hochstamm69,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €