Beutelsbacher Rambur

Historie: Wurde um 1914 als Sämling vom Bäcker Franz Xaver Klinger in Beutelsbach, Niederbayern, entdeckt. Seit 1930 von uns verbreitet.
Ernten: Mitte Oktober
Reifezeit: Dezember bis Februar
Frucht: groß, rotbackig, saftreich und aromatisch; die großen, schönen Früchte begeistern
Baum: starkwüchsig und robust

BestellnummerStammformPreis 
AH0019Halbstamm33,00 €
Stück
AO0019Hochstamm45,00 €
Stück

Login Warenkorb
0 Artikel für 0,00 €